aktuelle Meldung aus dem Bremer Stadtteil “Walle”

Seitdem der Baumarkt Holsteiner Straße im Sommer 2013 nach einem Brand geschlossen wurde, vermissen die Anwohner in der näheren und mittleren Umgebung diesen sehr. Die Schießung der  Bahr-Baumärkte trug dazu bei, dass der nächste Baumarkt noch weiter weg ist.

Die Behauptung der Politik, wie sie  mitunter auch in Lesermeinungen der örtlichen Presse kundgetan wird, dass sich die Kunden umorientiert haben, stimmt so nicht.
Auch dass Toom an dem Standort nicht mehr aufmachen möchte, stimmt so nicht.

Meine Anfrage bei Toom hat ergeben, dass man an einer Wiedereröffnung sehr wohl interessiert ist. Wenn sich ein Investor findet, würde Toom sofort wieder einen Baumarkt betreiben.  Eigene Immobilien möchte man sich nicht leisten, da das Geld lieber in Ware investiert wird.

Glückliche Umstände führten dazu, dass ich einen Investor vermitteln konnte, der bereit ist, das Gelände zu kaufen, den Baumarkt wieder aufzubauen und an TOOM sowie REWE zu verpachten.

Nun sieht es allem Anschein nach so aus, dass es politisch nicht gewünscht ist, den Baumarkt wieder zu eröffnen.
Mittelfristig soll auch der REWE-Markt weichen.
Dem Investor wird ausweichend geantwortet

Anscheinendes Ziel der Politik ist eine Wohnbebauung auf dem 22.000 qm großen Gelände, so die Andeutung bei meiner  Anfrage beim Bauordnungsamt.

Bei einem Bürgertreff ergab sich für mich die Gelegenheit, einen verantwortlichen Politiker nach den Planungen zu fragen.
Es passierte Erstaunliches. Der Mann war "ganz kurz angebunden", sagte nur
"ich weiß nichts" und lief weg. Er ließ mich einfach wie einen kleinen Jungen stehen.
Sehr irritierend muss ich schon sagen.

Alles Weitere wäre Spekulation.

Dieses Verhalten ist einer  der Gründe, warum ich mich entschlossen habe, für den Beirat zu kandidieren.  Die Geheimniskrämerei passt mir nicht. Die Anwohner sollen so früh wie möglich wissen, was geplant ist, um ggfls. noch Einfluss nehmen zu können.

Ich würde mich über Mails mit Meinungen zum Thema Baumarkt bzw. Umwidmung des Geländes Holsteiner Str. 99 freuen.

Falls viele Mitbürger die Wiedereröffnung des Baumarktes wünschen, könnte ich eine
Unterschriftensammlung ins Leben rufen.

Toom01

siehe auch Leserbrief im

Deshalb ist die Wiedereröffnung des Baumarktes in Bremen-Walle nötiger den je!

Dafür setze ich mich ein.

WK

die Website Ihres AfD-Beiratmitgliedes für Bremen-Walle, Gerald Höns.

001.1_AfD-Walle_klein